TTR: ca. 42 Sek.
Home » Patch » WoW Patch 4.2: Neue PvP-Reittiere für gewertete Schlachtfelder

WoW Patch 4.2: Neue PvP-Reittiere für gewertete Schlachtfelder

Für Spieler, die sich im Bereich der gewerteten Schlachtfelder ganz besonders engagieren, haben wir etwas ganz Spezielles: brandneue PvP-Bodenreittiere – den boshaften Kriegswolf die Horde oder das boshafte Schlachtross für die Allianz!

Wenn ihr ab Patch 4.2, Sturm auf die Feuerlande, euer Sitzfleisch mit diesen neuen Fortbewegungsmöglichkeiten verwöhnen möchtet, müsst ihr die Erfolge für 75, 150 oder 300 gewonnene gewertete Schlachtfelder erlangen. Ein accountgebundenes Reittier wird für jeden dieser Erfolge gewährt, wenn ihr also 300 gewertete Schlachtfelder mit einem Charakter gewinnt, bekommt ihr die Möglichkeit, diesem Charakter und bis zu zwei Zweitcharakteren einen Wolf oder ein Schlachtross zukommen zu lassen.

Da diese Reittiere mit den jeweiligen Erfolgen zusammenhängen und nicht mit eurer Platzierung in der Rangliste, werden sie sofort verliehen und nicht erst am Ende jeder Saison, wie das bei Arena-Reittieren der Fall ist. Eure Siege auf gewerteten Schlachtfeldern werden für diese Erfolge zeitunabhängig gewertet und nicht am Ende jeder Saison zurückgesetzt, somit könnt ihr selbst das Tempo zum Erlangen eurer Belohnung vorgeben.

Quelle: eu.battle.net

Veröffentlicht von

Frederik

#Coder | #Tinkerer | #Gamer - benötigt seine tägliche Dosis Kaffee - sonst ist er nicht einsatzfähig ;) - begeistert sich für Filme, Serien, Musik, Games, Lesen, Codeschnipsel und vieles mehr... Folge @BheimseinBlog auf Twitter   

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.